Einzylindriger geht es kaum!

 

Yamaha MT 03

 

 

Also, ich habe ja schon den einen oder anderen Einzylinder gehabt, SR 500, XT 500, XBR 500 und SRX 6, aber der 660-er Motor von Yamaha hat mir immer irgendwie in der Nase gestochen. Das Problem war nur, sowohl die XT 660 als auch die Tenere waren für mich mit meinen Stummelbeinen zu hoch und daher aus dem Rennen. Dann hatte ich aber das Glück, dass ich letztes Jahr mal eine ausgiebige Probefahrt mit der MT 03 einer guten Freundin machen durfte (vorher wusste ich gar nicht, dass da der 660-er Motor drin ist). Das hat mir gut gefallen! Und so kam es dann dazu, dass ich mal nach so einem Moped geschaut habe. Allzuviele gibt es davon nicht, viele sind schon verbastelt. Ich wollte aber eine Originale. Und so habe ich dann das unten abgebildete Moped gefunden und gekauft.

Die Heckansicht erinnert ein wenig an die MT 01!

Der beste Platz für ein Moped ist zunächst der  auf meiner Hebebühne.

Der untere Teil des Kennzeichenträgers war gebrochen. Ein Reparaturversuch schlug leider fehl und dann habe ich die Bruchstelle einfach sauber weggeflext. Sieht jetzt so aus als wenn es immer so war! Ist später mit montiertem Nummerschild eh nicht mehr zu sehen.

Und dann habe ich das Moped mal gründlich durchgeputzt, das hat sich echt gelohnt. Zum Vorschein kam ein Moped in neuwertigem Zustand! Ich bin megahappy!

Natürlich bekam sie frisches Motoröl mit einem neuen Filter und die Bremsflüssigkeit wurde auch erneuert! Ist ja Ehrensache!

Das sieht doch mal richtig gut aus. Keine Macken, keine Kratzer!

Die hässliche Gepäckbrücke habe ich , genau wie Beifahrerfußrasten demontiert, die brauche ich nicht!

Durch einen Umkipper waren beide Bremshebel krumm, der Handbremshebel wurde getauscht, der Fußbremshebel gerichtet

Die Ruckdämpfer im Hinterrad waren auch völlig verschlissen und wurden durch neue ersetzt!

Jetzt fehlt nur noch der neue Luftfilter, dann bin ich einmal durch und einer entspannten Saison steht nichts mehr im weg! Anmeldung erfolgt am 07.05.2021!

Hier finden Sie mich

53359 Rheinbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

+49 1573 1387290+49 1573 1387290

 

oder nutzen Sie meine Mailanschrift:

 

torstenbischof@web.de