Die Tage habe ich schon den Dekorsatz gekauft, er wird zwischenzeitlich mit allen zusätzlichen Stickern angeboten. 115 Euro, toll!

Die anderen Verschleißteile habe ich auch schon fast alle. Also kann es losgehen!

Nachdem das Moped komplett zerlegt war, habe ich den Rahmen, Schwinge und kleinteile zum Sandstrahlen und Pulverbeschichten vorbereitet und sie heute (23.07.2021) weggebracht!

Lernen durch Schmerzen

Also es gibt so Tage, da ist man völlig verstandbefreit. So erging es mir, als ich nach dem Abwaschen des Kettenknasters vom Rahmen und einigen Kleinteilen, neben der benutzten Wanne (mit ca. 1/2 Liter Benzin), geflext habe. Der Funkenflug traf das Benzin punktgenau. Beim hastigen Raustragen der Wanne habe ich mir dann heftigst den Daumen angekokelt! Scheiße! Passiert mir niie wieder.

Meine schöne Wanne ist auch hin!

Ok, weiter geht es!

Auch wenn es auf den Bildern vielleicht etwas anders aussieht, die Auspuffanlage ist noch in einem guten Zustand. Das ist alles nur Oberflächenrost, die Substanz ist aber gut!

Lediglich ein kleines Loch auf der Unterseite des linken Endtopfes, nichts also, dass man nach dem Schweißen später sieht!

Ich habe mich dazu entschlossen alle Teile mit der Flex und einer Schleifscheibe gründlich zu reinigen. Gut, der Chrom ist dann zwar weg, aber man hat gleich eine griffige Basis für das spätere Lackieren. Habe ich schon mehrfach gemacht, ein bewährtes Verfahren!

Null Rost!

Hitzefester Lack von OBI. Die günstigste Möglichkeit alles wieder aufzuhübschen, und sehr haltbar noch dazu! Ganz nebenbei bemerkt, es sieht auch noch schick aus!

...

Hier finden Sie mich

53359 Rheinbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

+49 1573 1387290+49 1573 1387290

 

oder nutzen Sie meine Mailanschrift:

 

torstenbischof@web.de